Tesla Model 3 – Meine Erfahrungen

Ab heute werde ich versuchen Euch alles, was ich über Tesla Model 3 erfahre hier niederzuschreiben. Gelegentlich werde ich auch von meinen Erfahrungen mit anderen Elektroautos berichten.

Warum ich mir ein Tesla Model 3 bestellt habe? Elektroautos faszinieren mich seit vielen Jahren. Doch viele Fahrzeuge waren einfach in der Praxis unbrauchbar. Daher habe ich mir zunächst einen BMW Hybrid – Den BMW 225 XE gekauft, um zumindest teilweise elektrisch zu fahren. Das Konzept ist völliger Blödsinn, und der BMW 225 XE hält bei weitem nicht, was er verspricht. Wenn ich hier auf 22 km elektrisches fahren mit einer Akkuladung (ca 6 kwh nutzbare Kapazität) komme, ist es verdammt viel. Eher 16-20 km sind realistisch. Auch der Benzinverbrauch ist wahnsinnig hoch. Meine Bilanz nach 1 Jahr: 11000 km elektrisch, 5500 km mit Benzin. Nach Tankrechnungen habe ich dazu 512 Liter getankt.  Macht für den „Benzinanteil “ also über 9l / 100 km. Auch die App ist mehr schlecht als recht. Meist kommt beim Versuch irgend etwas zu steuern nur „Fehlgeschlagen“. Selten war ich von einem Fahrzeug so enttäuscht wie vom BMW 225 XE.

Tesla Model 3 ist für mich das erste Elektroauto, das nicht nur halbwegs gut aussieht, sondern auch die notwendige Reichweite bietet, um nicht mehr an der Ladestation zu stehen als es fährt. Daher habe ich mich bereits seit langen entschlossen, daß ich dieses Fahrzeug haben möchte.

In den nächsten Wochen versuche ich Euch hier mit allen Neuigkeiten zu versorgen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s